der klassische Farbschnitt


Der klassische Farbschnitt ist bei uns mit allen HKS-, Pantone- und Tagesleuchtfarben realisierbar. Zu beachten ist, dass wir den farbigen Schnitt nur auf eine weiße bzw. leicht cremige Papierkante aufbringen können. Wie auch im Offsetdruck leuchten die Farben um so mehr, je weißer der Untergrund ist. Ab einem Flächengewicht von 300g ist der farbige Schnitt gut sichtbar. Natürlich gilt je dicker je besser. Aber auch Briefbogen, Blöcke oder Softcoverbroschüren sind mit unserem farbigen Schnitt veredelbar. Schwierig aber nicht unmöglich sind beim Farbschnitt angeschnittene Präge- bzw. Relieflackierbilder. Hierauf ist bei der Anfrage zu achten. Gegebenenfalls sind auch Tests durchzuführen. Wenn Sie selbst drucken möchten, sprechen Sie bitte vorher mit uns. In jedem Fall muss die Kantenbearbeitung vor dem Farbschnitt bei uns durchgeführt werden. Unser Farbschnitt funktioniert auch bei cellophanierten, kaschierten oder lackierten bzw. strukturierten Oberflächen.

Tipp: Am schönsten wird das Ergebnis mit einer sehr intensiven Farbe und ab einer Materialstärke von 0,6 mm.

 

Gerne senden wir Ihnen dazu unsere Muster.


Infos und Muster unter info@waissraum.de

Ihr Ansprechpartner: Sandra Beckmann

www..waissraum.de/druck-veredelung/farbschnitt/