die Schnittveredelung

Schnittverzierungen sind Verzierungen des Buchschnitts, der Schnittkanten eines Buchblocks. Neben ästhetischen Gründen dienen die Verzierungen vor allem zum Schutz vor Verschmutzungen.

Technik

Bei der Schnittverzierung werden eine oder mehrere Kanten des fertigen Buchblocks mit Farbe, einer dünnen Metallschicht, Graphit o. ä. überzogen. Der Überzug ist so zu gestalten, dass die einzelnen Seiten nicht aneinanderkleben. Durch die feuchte Farbauftragung quellen die Papierfasern auf und dichten den Buchblock ab. Es gibt sowohl reine Kopfschnitte (nur obere Kante) als auch dreiseitige Schnittverzierungen (auch unten und vorne).

Vorteile

Alle drei Seiten des Buchblocks sind Verschmutzungen ausgesetzt: Der Kopfschnitt (obere Kante) verstaubt im Regal, der Fuß (unten) wird schmutzig und abgerieben, wenn man das Buch hinstellt, der Vorderschnitt wird beim Umblättern fettig von den Händen, bei zu viel Licht vergilbt das Papier: Schnittverzierungen schützen durch die extra aufgetragene Schicht und lassen Verfärbungen des Papiers weniger auffallen. Weiterhin wird die Verzierung – vor allem wenn es sich um einen Gold- oder Silberschnitt handelt – dazu benutzt, die Wertigkeit des Buches hervorzuheben bzw. zu erhöhen.

Geschichte

Ihren Ursprung haben Schnittverzierungen im Schnitttitel: „Dabei handelt es sich um das frühneuzeitliche Verfahren, den Titel auf eine der Buchschnittflächen zu schreiben und das Buch mit dieser Fläche zum Betrachter in das Regal einzustellen. Nachdem man aber dazu überging, die Bücher mit dem Buchrücken zum Betrachter einzustellen, wurde mit der Verzierung der Buchschnitt-Flächen begonnen.“[1] So wurden viele verschiedene Techniken und Materialien eingesetzt und einheitliche Farbgebungen gab es selten. Meist wurde der bereits gefärbte Schnitt noch mit Malereien, Stempeln oder Ornamenten verziert. Diese aufwendigen Verzierungen gibt es heute praktisch nicht mehr. Heute wird meist nur der Oberschnitt eingefärbt, oft um den Erkennungswert eines Verlages oder einer besonderen Reihe zu steigern.

Quelle: Wikipedia (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schnittverzierung)